1. Korporalschaft

1. Korporalschaft

Die Feldpost Maate Jonge (1. Korporalschaft) wurden im Jahre 1953 gegründet. Sie besteht zur Zeit aus 17 aktiven und 3 inaktiven Mitgliedern. Ihr Wachlokal ist das Brauhaus Peltzer auf der Dürener Straße.

>> Aktuelles und Termine der 1. Korporalschaft.

Die 1. Korporalschaft im Jubiläumsjahr

Die 1. Korporalschaft im Jubiläumsjahr


Dieter Joussen

Dieter Joussen

Eintritt: 2002
Funkenname: Frickel Cop
Dienstgrad: Sergeant
Besondere Einsätze:
– Korporalschaftsführer
– Vortragender im Zwiegespräch “Anton und Amadeus”


Detlef Busch

Detlev Busch

Eintritt: 1999
Funkenname: Eintopf
Dienstgrad: Oberwachtmeister
Besondere Einsätze:
– Funkenkoch seit 2002


Dirk Münstermann

Dirk Münstermann

Eintritt: 1988
Funkenname: Hötche
Dienstgrad: Fähnrich
Besondere Einsätze:
– Funkenwache 1994-1997
– 1. Zeugwart seit 2003-2005
– Archivar seit 2013


Florian Bartz

Florian Bartz

Eintritt: 2005
Funkenname: Gnübbelsche
Dienstgrad: Stabsgefreiter


Gregor Bartz

Gregor Bartz

Eintritt: 2006
Funkenname: Liehmpöttsche
Dienstgrad: Stabsgefreiter


Heinz-Dieter Schwade

Heinz-Dieter Schwade

Eintritt: 1960
Funkenname: Zirkel
Dienstgrad: Obrist
Besondere Einsätze:
– Exerziergruppe 1975-1988
– Korporalschaftsführer 1989-1979
– Kommandant 1994-1998


Jonny Schnock

Jonny Schnock

Eintritt: 1962
Funkenname: Furz
Dienstgrad: Hauptmann
Besondere Einsätze:
– Fanfarentrompeter 1962-1976
– Exerziergruppe 1976-1979
– Adjutant 1985-1988


Marcel Nacken

Marcel Nacken

Eintritt: 2006
Funkenname: Vergissmeinicht
Dienstgrad: Stabsgefreiter
Besondere Einsätze:
– Mitglied der Tanzgruppe: Red Fire


Stefan Joussen

Stefan Joussen

Eintritt: 1993
Funkenname: Konk
Dienstgrad: Oberwachtmeister
Besondere Einsätze:
– Mitglied im Regimentsspielmannszug
– Stellv. Korporalschaftsführer


Walter Dohmen

Walter Dohmen

Eintritt: 1970
Funkenname: Pinselquäler
Dienstgrad: Major
Besondere Einsätze:
– Vortragender
– Mitglied im Regimentsspielmannszug
– Korporalschaftsführer 1994-2003
– Quespelsgruppe 1973-1988


Winfried Goldmund

Winfried Goldmund

Eintritt: 1991
Funkenname: Puttes
Dienstgrad: Oberfähnrich
Besondere Einsätze:
– Standartenträger 1995-2005


Dieter Braun

Dieter Braun

Eintritt: 2000
Dienstgrad: Stabswachtmeister
Funkenname: Kanälchen
Besondere Einsätze:
– Zeremonienmeister in der Session 2008/09
– Stellv. Kindervater 2002-2006
– Kindervater 2006-2009
– Funkenwache 2003-2009


bild folgt

Stefan Franzen

Eintritt: 1987
Dienstgrad:
Funkenname: Hannilein
Besondere Einsätze:
– Prinz Stefan I. in der Session 2008/09
– Fanfarentrompeter 1987-1994
– Stellv. Korporalschaftsführer 2000-2002
– Funkenwache 2005-2010